Über uns – Isabella & Jasmine

Wir sind Isabella & Jasmine, seit mehr als 10 Jahren befreundet und leben knapp 100 km voneinander entfernt. Uns verbinden 5 gemeinsame Schuljahre bis zur Matura, einige Urlaube, viele Mario-Kart Matches, Nachtschichten auf Events sowie eine Leidenschaft für Bücher, Katzen und Kulinarik. Und jetzt ein Foodblog.

Gemeinsame Ideen hatten wir schon einige, so entstand auch der Plan für hauptsacheesschmeckt.at. Denn was verbindet unser Faible für gutes Essen und leckere Mehlspeisen mehr als ein gemeinsames „Baby“? Gesagt, getan! Jetzt müssen wir nur noch schnell genug sein und unsere Kreationen rechtzeitig fotografieren. Denn was schmeckt, wird auch schnell weggefuttert.

Damit ihr uns ein klein wenig besser kennen lernt, haben wir hier für euch zwei kurze Steckbriefe über uns zusammengestellt.

Isabella

Isabella mit einem Glas Hugo lächelt in die Kamera

Hi, ich bin Isabella, 27, stolze Katzenmami und arbeite als Projektmanagerin in einer Online-Agentur. Als Digital Native liegt mir das www nahezu im Blut. Da war es naheliegend, dass ich nach meinem 2020 meinen Master in Digital Marketing gemacht habe.

Das Kochen wurde mir quasi in die Wiege gelegt, denn das Meiste habe ich von meinem Papa, einem Gastronomen gelernt. Neben klassischen Gerichten probiere ich gerne Unbekanntes nach dem Prinzip „sieht gut und schaffbar aus, muss ich probieren“. Dabei wird gerne improvisiert und getüftelt bis daraus etwas Neues entsteht. Das Allerwichtigste ist mir dabei: Hauptsache, es schmeckt.

Jasmine

Jasmine auf einer Aussichtsplattform lächelt in die Kamera

Hallo, ich bin Jasmine, 28 Jahre jung, Wahl-Weinviertlerin und arbeite in der eLearning-Abteilung eines Verkehrsbetriebes. Seit meinem Bachelor- und Master-Studium beschäftige ich mich mit der Sammlung, Speicherung, Aufbereitung und Weitergabe von Informationen und Wissen. Bevorzugt mit neuen und digitalen Medien.

Das Kochen und Backen habe ich von meiner Mama gelernt. Vor allem das Backen wurde in den letzten Jahren zu meinem Hobby. Ich probiere gerne neue Sachen aus und improvisiere dabei auch gern. Auch wenn manchmal die Glasur vielleicht nicht perfekt ist, hauptsache es schmeckt.

Unser Prinzip: Hauptsache, es schmeckt!

Gute Küche will gelernt sein? Ja und nein. Wir möchten euch mit unserem Blog ein wenig zeigen, auf euer Bauchgefühl zu hören. Euer wichtigstes Instrument vor allem beim Kochen ist: euer Gaumen! Denn das beste Rezept kann in die Hose gehen, wenn es euch nicht schmeckt. Deshalb lautet unser Credo: Hauptsache, es schmeckt!

Der Teller muss nicht mit Safranfäden und Blüten aus Karotten dekoriert sein. Es muss auch keine makellos eingestrichene Torte sein. Denn unsere Lieben freuen sich vorwiegend über den Geschmack der Speisen. Und Mama, Papa oder Oma sind auch froh, wenn ihr Ofen auch mal aus bleibt.

Wir würzen nicht auf das Gramm genau, wir kosten Gewürze und Kräuter und tasten uns an den gewünschten Geschmack heran. Daher haben manche unserer Gerichte keine punktgenauen Angaben wie viel von welchem Gewürz hinein gehört. Dies soll für unsere Leser keine Abschreckung sein, sondern eine Ermutigung. Vertraut auf euer Bauchgefühl und vergesst nie: Hauptsache, es schmeckt!

Und jetzt: lasst eurer Fantasie freien Lauf und stöbert durch unsere Rezepte.