Vegane Marzipan Kipferl mit Mandeln
Kekse,  Süßes,  Weihnachten

Marzipan Kipferl | Rezept für vegane Weihnachtsbäckerei

Marzipan Kipferl sind eine beliebte Weihnachtsbäckerei im deutschsprachigen Raum. Diese köstlichen Keks-Hörnchen werden aus feinem Marzipan und geriebenen Mandeln zubereitet. 

Die Kipferl-Form bzw. das Wort „Kipferl“ leitet sich übrigens von der Halbmond-Form ab. Woher das Wort aber genau stammt, ist nicht ganz geklärt, der Ursprung wird in Tschechien, Italien oder Althochdeutschem vermutet. Somit ist das Kipferl auch ein Überbleibsel aus der vielschichtigen Multikulti-Gesellschaft in Österreich. 

Also, wenn du auf der Suche nach einer veganen Alternative für deine Weihnachtsbäckerei bist, dann sind unsere veganen Marzipan Kipferl genau das Richtige für dich! Denn die Milch kann problemlos durch eine pflanzliche Alternative ersetzt werden. Gleiches gilt auch für die Schokolade. Probiere unser (veganes) Marzipan Kipferl-Rezept und genieße diese süße Weihnachtsleckerei. Übrigens: da kein Mehl verwendet wird, sind diese Kekse auch glutenfrei.

Schwierigkeitsgrad
Mittel
Marzipan Kipferl mit Mandelplättchen und Schokospitzen

Marzipan Kipferl | Veganes Rezept

Probiere unser Rezept für Marzipan Kipferl aus. Diese Weihnachtsplätzchen können ganz leicht auch vegan zubereitet werden. Glutenfrei sind sie obendrein auch noch.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Backdauer 15 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Kekse
Land & Region Österreich
Portionen 60 Stück

Equipment

  • 2 Backblech

Zutaten
  

  • 200 g geriebene Mandeln
  • 150 g Puderzucker
  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 2 Fl Bittermandel-Aroma (ca. 1 Teelöffel)
  • etwas Vanillearoma
  • 3-4 EL Milch (gerne vegane)

Dekor

  • 100 g Schokolade
  • 100 g gehobelte Mandeln

So wird's gemacht
 

  • Vermenge Puderzucker und die geriebenen Mandeln mit in Stücke gepflückter Marzipan-Rohmasse sowie den Aromen und der Flüssigkeit in einer Schüssel.
    200 g geriebene Mandeln, 150 g Puderzucker, 400 g Marzipanrohmasse, 2 Fl Bittermandel-Aroma, etwas Vanillearoma, 3-4 EL Milch
  • Knete den Teig zu einer schönen Keksmasse. Der Teig ist hier etwas klebriger als gewöhnlicher Mürbteig. Wickle den Teig nun in Frischhaltefolie und lasse ihn mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  • Bereite danach zwei Bleche mit Backpapier oder Dauerbackfolie vor. Den Ofen auf 190° Grad Ober-Unterhitze aufheizen.
  • Nimm den Teig nun aus dem Kühlschrank und forme kleine Hörnchen aus der Masse. Da der Teig etwas klebt, kannst du die Hände feucht machen, dann geht es leichter von der Hand (hehehe).
  • Wälze die Kipferl nun in den Mandelblättchen und lege sie auf das Blech. Die Marzipan Kipferl werden nun rund 15 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun gebacken.
    100 g gehobelte Mandeln
  • Lass die Kipferl gut auskühlen (sonst brechen sie).
  • Schmelze nun die Schokolade und tunke die ausgekühlten Marzipan-Kipferl mit den Enden ein. Wieder auskühlen lassen und danach genießen.
    100 g Schokolade

Notizen

Luftdicht verschlossen halten die Marzipan-Kipferl einige Zeit. Dieses Rezept funktioniert übrigens auch mit geriebenen Haselnüssen oder anderen Nüssen. Mit Mandeln ist halt das Original.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung