Mini Lotus Cheesecake von hauptsacheesschmeckt
Süßes,  Desserts

Mini Lotus Cheesecakes | Einfaches no bake Rezept

Mit diesen Mini Lotus Cheesecakes machst du garantiert nichts falsch. Und der Ofen bleibt dabei auch ausgeschaltet, das spart Energie, Zeit und ist ideal für den Sommer.

Lotus Biscoff ist fest in der hiesigen Kaffeehauskultur verankert. In vielen Cafés, Restaurants oder Bars wird der Keks zu Cappuccino und Co. serviert. Das Karamellgebäck wird einfach sehr gerne gegessen und in kreativen Rezepten verarbeitet. Wir haben uns ein ganz unkompliziertes und schnelles Rezept für Mini Lotus Cheesecakes aus der Muffinform ausgedacht. Einzeln „verpackt“ wie der Keks lassen sich die Cakes ideal servieren und auch einfrieren. Gerade in heißen Sommertagen als gefrorenes Dessert oder leicht aufgetaut klassisch angerichtet hat man immer etwas für Gäste oder den Gusto in Petto.

Schwierigkeitsgrad
Einfach
Mini Lotus Cheesecakes auf einem Teller- no bake Rezept von hauptsacheesschmeckt

Mini No Bake Lotus Cheesecakes

Köstliche, karamellige Cheesecakes aus der Muffinform. Mit diesen Mini Lotus Cheesecakes hast du die ideale Kombination aus süß, salzig, knusprig und cremig. Probiere es aus, schmeckt auf jeden Fall.
Zubereitungszeit 30 Min.
Kalt stellen 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 30 Min.
Gericht Eis, Nachspeise
Land & Region Amerikanisch
Portionen 12 Stück

Equipment

  • 1 Muffinblech aus Silikon - ODER
  • 12 Muffinformen aus Silikon

Zutaten
  

  • 220 g Lotus Biscoff Kekse
  • 60 g Butter (zerlassen)
  • 200 g Frischkäse (Natur)
  • 50 g Staubzucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pkg Sahnesteif
  • 1/2 Zitrone (der Saft)
  • extra Lotus Biscoff Kekse für die Brösel obendrauf

So wird's gemacht
 

  • Die Lotus Kekse werden nun mit einer Methode deiner Wahl zu feinen Bröseln zermahlen/zerkleinert. Hier ein paar Vorschläge:
    Kekse im Gefrierbeutel mit dem Fleischhammer oder Nudelholz klein hauen. ODER Lotus Kekse in einem Zerkleinerer zermahlen.
  • Die Butter in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad zerlassen und mit den Keksen vermengen.
  • Nun die Keksmasse in deinem Muffinblech (wir empfehlen Silikon, im klassischen Blech lösen sie sich sonst schlecht) verteilen und mit der Rückseite eines Glases fest andrücken.
  • Jetzt geht es an die Cheesecake-Creme. Hierfür den Schlagobers mit dem Sahnesteif nach Anleitung aufschlagen und beiseitestellen.
  • Anschließend den Frischkäse mit Zitronensaft und Zucker schaumig rühren und den Schlagobers unterheben.
  • Die Creme wird nun auf die 12 Förmchen gleichmäßig verteilt und glatt gestrichen. Schon sind deine no-bake Mini Lotus Cheesecakes bereit für die Kühlung. Packe sie dabei für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank oder gleich in den Tiefkühler.
  • Zum Anrichten löse die Cheesecakes vorsichtig aus der Form und streue noch ein paar Keksbrösel obendrauf.
    Für extra Sweetness kannst du den Lotus Brotaufstrich auch dazugeben, wir verzichten darauf, da es sonst sehr süß wird.