No Bake Himbeer Joghurt Törtchen von Hauptsacheesschmeckt
Süßes,  Desserts,  Ostern

No Bake Himbeer Joghurt Törtchen

Wer kennt das nicht? Es kündigt sich Besuch an, aber man hat nichts Süßes daheim und Zeit zum Backen ist auch keine mehr! Für solche Situationen sind diese Himbeer Joghurt Törtchen perfekt geeignet. Diese Törtchen werden nämlich eingefroren und müssen erst 30-45 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank geholt werden. Zudem wird auch der Keksboden bei dieser Variante nicht gebacken, dieses Dessert ist also komplett no-bake.

Schwierigkeitsgrad
Mittel
No Bake Himbeer Joghurt Törtchen von Hauptsacheesschmeckt

No Bake Himbeer Joghurt Törtchen

Diese No-bake Törtchen mit Himbeeren sind ideal, wenn man spontanen Besuch erwartet. Denn man friert diese Törtchen ein und holt sie erst kurz vor dem Servieren wieder aus dem Tiefkühlfach.
Zubereitungszeit 20 Min.
Kalt stellen 4 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn. 20 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 6 Törtchen

Equipment

  • Silikon-Muffinförmchen oder ähnliches

Zutaten
  

Creme

  • 6 Blatt Gelatine
  • 150 g Himbeeren (gefroren oder je nach Saison frisch)
  • 60 g Zucker
  • 300 g Schlagobers
  • 80 g Naturjoghurt

Keks-Boden

So wird's gemacht
 

  • Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen lassen. 
  • Frische Himbeeren waschen bzw. gefrorene Himbeeren in der Mikrowelle auf niedriger Stufe leicht antauen lassen.
  • Die Gelatine ausdrücken und mit Himbeeren und Zucker in einem Topf erwärmen. Dabei ständig umrühren, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Die Masse sollte dabei aber nicht kochen.
  • Wenn sich die Gelatine komplett aufgelöst hat, den Topf von der Herdplatte nehmen. Ist die Masse etwas abgekühlt, wird sie durch ein Sieb passiert. Das macht sie schön glatt und das Himbeer-Joghurt Törtchen hat auch keine fiesen Himbeerkerne mehr.
  • In der Zwischenzeit den Schlagobers steif schlagen. 
  • Nun das Joghurt unter die Himbeer-Gelatine-Masse rühren.
  • Danach die Hälfte des Schlagobers mit einem Schneebesen unter die Masse rühren. Und anschließen die zweite Hälfte Sahne vorsichtig unterheben.
  • Die Himbeer-Masse in Silikon-Förmchen füllenmit Frischhaltefolie bedecken und mind. für 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  • Die Kekse in einen Gefrierbeuten füllen und gut zerbröseln. Danach in eine Schüssel füllen.
  • Die Butter in einem Topf schmelzen und zu den Keks-Brösel mischen. Gut vermischen.
  • Die Butter-Keks-Mischung auf die Törtchen geben und etwas andrücken. Danach wieder mit Folie bedecken und kurz in den Gefrierschrank stellen.
  • 30-45 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank holen und sofort aus der  Form lösen.
  • Mit dem Keks-Boden nach unten auf einen Teller geben und auftauen lassen.
  • Wer will, kann das Himbeer Joghurt Törtchen noch mit geschlagenem Schlagobers und Schokodekor verzieren.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung