Schneller Nudelsalat mit Gemüse von Hauptsacheesschmeckt
Herzhaftes,  Pasta,  Salate

Nudelsalat mit Gemüse | Schnelles Sommergericht

Sommer, Sonne, Salatzeit! Gerade zu den warmen Tagen ist deftiges Essen eher ungern auf dem Mittagsteller gesehen. Wie gut, dass es da eine Vielzahl an Inspirationen für Salat gibt. Ich habe mich hier für einen sättigenden Nudelsalat mit viel Gemüse und Joghurt entschieden. Frische Gartenkräuter runden das Gesamtpaket ab. Als Nudeln verwende ich hier die Dinkelvariante.

Schwierigkeitsgrad
Einfach
Nudelsalat von Hauptsacheesschmeckt

Nudelsalat

Geht schnell, ist lecker und ideal für warme Sommertage: ein super simpler Nudelsalat mit viel Gemüse.
Zubereitungszeit 19 Min.
Ziehen lassen (optional aber empfehlenswert) 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 19 Min.
Gericht Salat
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Dinkelnudeln (Hörnchen oder Fussili)
  • 150 g Cherrytomaten
  • 2 Stk. Paprika
  • 100 g Putenschinken (du kannst natürlich eine Veggie-Variante daraus auch zaubern und den Schinken weglassen)
  • 3 EL Mayonnaise (20%)
  • 5-6 EL Magerjoghurt
  • Salz & Pfeffer
  • insgesamt ca. eine Hand voll frischer Gartenkräuter nach Wahl (gehackt) (in diesem Rezept wurden Petersilie, Dille, Basilikum und Schnittlauch verwendet)

So wird's gemacht
 

  • Die Nudeln gemäß Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen. Anschließend abseihen und kalt abspülen.
  • Die Paprika mundgerecht würfeln und die Tomaten halbieren sowie den Putenschinken klein schneiden.
  • Anschließend alles in eine große Schüssel geben und vermengen.
  • 2-3 Esslöffel Mayonnaise und 5-6 Esslöffel Joghurt je nach gewünschter Cremigkeit unterrühren.
  • Den Nudelsalat nun gut mit Salz und Pfeffer würzen (etwas Extra-Pfiff kannst du mit Knoblauch und Curry erzielen).
  • Zu guter Letzt die Kräuter unterrühren und nochmals abschmecken. Der Nudelsalat kann sofort angerichtet werden.

Notizen

Wenn der Salat ein bis zwei Stunden ziehen kann, wird die Würze der Kräuter etwas intensiver, er ist also auch ideal als Mealprep-Gericht, das du am Vorabend für deine nächste Mittagspause vorbereiten kannst.
Zusätzlich kannst du noch fast jedes Gemüse in diesem Nudelsalat hinzufügen. Gurke, Radieschen, Karotten oder Käferbohnen ergänzen sich hier gut.