Anschnitt süßer Reisauflauf mit Äpfel und Zimt
Airfryer Rezepte,  Süßes

Süßer Reisauflauf mit Apfel und Zimt | Einfaches Rezept

Reisauflauf kann süß oder salzig sein. Wir haben uns für ein Rezept für süßen Reisauflauf mit Apfel und einem Hauch Zimt ausgedacht. Eine gute Idee, um alte Äpfel zu verwerten. Dieses Rezept wird mit einer Milchreisbasis und Eischnee zubereitet. So wird das Gericht nicht zu kompakt.

Der Auflauf kann übrigens als süße Hauptspeise (klassisches Oma-Freitagsessen) oder als Nachspeise serviert werden. Die Zubereitung ist sowohl in der Heißluftfritteuse als auch im Backofen möglich. Probiere es aus.

Schwierigkeitsgrad
Einfach
Süßer Reisauflauf mit Äpfel und Zimt

Süßer Reisauflauf mit Apfel und Zimt

Reisauflauf gibt es in süß und salzig. Dieser Reisauflauf ist eine süße Variante mit Äpfel. Der Auflauf kann im Backofen der in der Heißluftfritteuse gebacken werden. Dabei muss man nur auf die Menge achten. In die Heißluftfritteuse passt eine Masse aus 1 Ei rein, die Menge im Backofen kann doppelt so viel sein.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Auskühlzeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Nachspeise
Land & Region Österreich
Portionen 2 Personen

Equipment

  • Handrührgerät
  • 2 Schüsseln
  • Topf
  • Schneebesen
  • Teigspachtel
  • Messer
  • Sparschäler optional

Zutaten
  

  • 100 g Reis
  • 500 ml Milch
  • 1 Priese Salz
  • 1/2 TL Zimt gemahlen
  • 1 Apfel
  • 1 Ei
  • 60 g Margarine
  • 30 g Zucker

So wird's gemacht
 

Milchreis-Basis

  • Reis, Milch und Salz in einem Kochtopf geben und aufkochen lassen. Dabei ständig umrühren.
  • Das Reis-Milch-Gemisch nun so lange kochen lassen, bis der Reis weich ist.
  • Falls die Flüssigkeit verkocht ist und der Reis noch hart ist, etwas Milch noch dazu geben und weiterhin so lange kochen, bis der Reis weich ist.
  • Danach im Milchreis einen halben Teelöffel Zimt einrühren.
  • Der Milchreis muss nun komplett auskühlen. Im Idealfall bereitest du den Milchreis am Vortag/ Vorabend zu.

Den Reisauflauf zubereiten

  • Den Backofen auf 160° Heißluft vorheizen oder die Heißluftfritteuse vorbereiten.
  • Wenn der Milchreis komplett ausgekühlt ist, ein Ei trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen und beiseite stellen.
  • Margarine und Zucker in einer anderen Schüssel schaumig schlagen. Die Masse wird glatt und schaumig, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Danach das Eigelb unter die Butter-Zucker-Masse unterrühren.
  • Im Anschluss den kalten Milchreis hinzufügen und gut mixen.
  • Dann den Eischnee mit einer Teigspachtel vorsichtig unterheben. Nicht mixen, sonst fällt die Masse zusammen.
  • Einen Apfel schälen und klein schneiden. Am Besten kleine Würfel. Die Apfelstücke ebenfalls unter die Reis-Masse heben.
  • Die Masse in eine mit Butter bestrichene und mit Brösel oder Mehl ausgestäubte Form füllen und für 45 Minuten im Ofen backen.
  • In der Heißluftfritteuse musst du den entsprechenden Einsatz ebenfalls vorbereiten (oder eine Form in der passenden Größe haben). Die Backdauer ist hier etwas kürzer, mach am Besten dazwischen mal eine Stäbchenprobe, ob die Masse durch ist.
  • Der Auflauf kann je nach Lust und Laune mit Puderzucker oder Kompott serviert werden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung