Spinat Feta Strudel mit Rahmsauce

Spinat Feta Strudel hauptsacheesschmeckt

Jetzt wird gestrudelt! Mit dem Spinat Feta Strudel gibt es köstliche Veggie-Küche auf den Tisch und sie ist überhaupt nicht kompliziert. Dazu serviere ich immer eine Rahmsauce mit Kräutern und kräftig Knoblauch. 

Schwierigkeitsgrad
Einfach

Zutaten

Strudel:

1 Pkg Blätterteig (gerne Dinkel-Blätterteig)
1 mittelgroße Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
400g Blattspinat (je nach Saison gefroren oder frisch)
1 Pkg Feta (250g)

Zusätzlich: 1 Ei zum Bestreichen

Rahmsauce:

250g Sauerrahm (1 Becher)
2 Knoblauchzehen
Salz & Pfeffer
etwas gehackten Schnittlauch & Petersilie

Zubereitungszeit

Strudelmasse: 15 Minuten (25 bei TK-Spinat)

Backdauer: ca. 20-25 Minuten

Spinat Feta Strudel - So wird's gemacht

  1. Den Knoblauch schälen und pressen bzw. fein hacken.
  2. Die Zwiebel fein würfeln und mit einem Teil vom Knoblauch in einer tieferen Pfanne in etwas Öl anbraten. Anschließend den Spinat hinzugeben und verrühren.
    Hast du dich für tiefgefrorenen Spinat entschieden, reduziere die Hitze auf den mittleren Bereich und lass ihn zugedeckt in der Pfanne auftauen.
  3. Die Spinatmischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Feta fein würfeln und kurz unter die abgeschmeckte Strudelmasse rühren.
  5. Nun das Rohr auf ca. 180-200° vorheizen (gemäß Anleitung auf der Blätterteigverpackung). Den Blätterteig jetzt aus dem Kühlschrank nehmen, denn er muss kalt verarbeitet werden. 
  6. Jetzt den Teig auf einem Blech ausrollen und mittig mit der Spinat-Feta-Masse befüllen. An den Rändern rundherum Platz lassen, damit er zugeklappt werden kann.
  7. Die Ränder werden mit verquirltem Ei bestrichen und der Teig zum Strudel zusammengeklappt. Hier klappst du zuerst die kurzen Seiten vorsichtig nach innen, dann die langen.
  8. Den Spinat Feta Strudel jetzt nochmals mit dem Ei komplett bestreichen und ab ins Backrohr damit. Der Strudel wird ca. 20-25 Minuten goldbraun gebacken. In der Zwischenzeit bereiten wir die Sauce vor.

Rahmsauce

  1. In einer Schüssel den Sauerrahm mit gehackten/gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer vermengen und entsprechend abschmecken.
  2. Zu guter Letzt die gehackten Kräuter hinzugeben und mit dem fertig gebackenen Strudel anrichten. Guten Appetit!

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Spread the love