Dinkelvollkorn-Empanadas von Hauptsacheesschmeckt mit Guacamole
Herzhaftes

Vollkorn-Empanadas | Spanische Teigtaschen

Empanadas sind spanische bzw. lateinamerikanische Teigtaschen. Sie sind unglaublich vielseitig und können gebacken oder frittiert zubereitet werden. Ich verrate euch mein Rezept für Dinkelvollkorn-Empanadas mit Fleischfüllung. Als idealer Dip hierzu eignet sich Guacamole, ganz unten findest du auch dazu das Rezept.

Schwierigkeitsgrad
Einfach

Zutaten

Teig:

500g Dinkelvollkornmehl
60g Butter
1 ganzes Ei + 1 Ei zum Bestreichen
1 Prise Salz
200ml Wasser

Füllung:

500g Hühnerfleisch*
1 Paprika
1 große Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Tomatenmark

*Alternativ kannst du auch Faschiertes verwenden oder mit Karotten und Zucchini eine Veggie-Variante zaubern.

Zubereitungszeit

Teig: 20 Minuten

Kalt stellen: ca. 30 Minuten

Füllung: ca. 15-20 Minuten

Backdauer: 20-25 Minuten im Ofen oder 10-15 Minuten im Airfryer

Empanadas - So wird's gemacht

  1. Zuerst bereiten wir den Teig zu, hier das Mehl mit geschnittener Butter, dem Ei, Salz und Wasser zu einem elastischen Teig verkneten.
  2. Den Teig zugedeckt oder in Frischhaltefolie gewickelt für mind. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. In dieser Zeit kümmern wir uns um die Füllung.
  3. Die Zwiebel, den Paprika und den Knoblauch sehr klein würfeln. Das Fleisch nun ebenfalls möglichst klein schneiden und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen.
  4. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch sowie das Gemüse anbraten. Mit Salz, Pfeffer, einem Teelöffel Paprikapulver und einem Esslöffel Tomatenmark abschmecken. Optional kannst du noch gehackte Kräuter und – für etwas Schärfe – einen Spritzer Tabasco hineingeben.
  5. Die Füllung beiseitestellen, jetzt kommt der Teig für die Empanadas wieder dran. Den kalt gestellten Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte ca. 1/2 cm dick ausrollen
  6. Schnappe dir jetzt eine kleine Schüssel mit ca. 10cm Durchmesser und steche damit runde Kreise aus. Jetzt gibst du in die Kreise jeweils 1 EL der vorbereiteten Fülle und bestreichst den halben Rand mit etwas Ei. Die Empanadas zusammenklappen und mit einer Gabel am Rand andrücken.

Du hast nun 2 Möglichkeiten, die Empanadas zuzubereiten: ab in den Ofen oder in den Airfryer. 

Empanadas im Rohr

Empanadas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und die Oberseite mit dem Ei bepinseln. Die Teigtaschen nun für ca. 20 Minuten bei 180° goldbraun backen. Nach der Halbzeit wenden, so werden sie rundum gleichmäßig.

Empanadas in der Heißluftfritteuse

Die Empanadas ebenfalls mit Ei bestreichen und im Airfryer für ca. 10-15 Minuten bei 180° „frittieren“. Teigtaschen auch hier nach der Halbzeit wenden.

Tipp: ein Stück Backpapier verhindert, dass das Muster aus dem Korb sich in die Empanadas verewigt. 

Die fertigen Empanadas mit Guacamole servieren und genießen.

Guacamole | Avocado-Dip für Empanadas

Zutaten

2 ganze reife Avocados
1 Spritzer Limettensaft
Salz, Pfeffer
2-3 kleinere Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe

Zubereitungszeit

Zubereitung: 10 Minuten

Guacamole - So wird's gemacht

  1. Die Tomaten, die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Avocado in ein Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Das geschnittene Gemüse zur Avocado hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Fertig ist die einfache Guacamole zu deinen Empanadas.