Blätterteig-Päckchen - Gemüsegolatschen mit Käse Rezept von Hauptsacheeschmeckt.at
Herzhaftes,  Ofengerichte

Gemüsegolatschen | Gefüllte Blätterteig-Päckchen mit Rahmsauce

Gemüsegolatschen gab es immer dann, wenn es schnell gehen musste. Diese Blätterteig-Päckchen mit leckerer Sauerrahm-Sauce sind nämlich gar nicht schwer und schmecken bestimmt. Und Gemüse und Blätterteig sind bei mir immer für Notfälle im Gefrierfach vorhanden. So gelingen sie auch spontan.

Schwierigkeitsgrad
Einfach

Zutaten für 9 Stück

1 Pkg. Blätterteig
2 Karotten
1 kl. Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Paprika
2-3 EL Sauerrahm
1 Handvoll geriebener Käse nach Wahl
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitungszeit

Zubereitung: 20-25 Minuten

Backdauer: 10-15 Minuten

Blätterteig-Päckchen - So wird's gemacht

  1. Das Gemüse waschen, schälen und klein würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch (fein gehackt) in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und dann den Rest hinzufügen.
  2. Jetzt mit Salz, Pfeffer (und weiteren Gewürzen nach Wahl) gut würzen, wer mag kann hier gerne frische oder getrocknete Kräuter hinzufügen für den extra-Pfiff.
  3. Nun den Sauerrahm unterrühren und das Gemüse beiseite stellen.
  4. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank holen und den Ofen auf 190°C Heißluft vorheizen.
  5. Blätterteig ausrollen und mit einem Messer oder Pizzarad der Länge nach halbieren. Anschließend quer dritteln, sodass du ungefähr 9 fast gleich große Quadrate hast. Sind sie etwas ungenau, macht das gar nichts.
  6. Anschließend gibst du je 3-4 Esslöffel der Gemüsemasse auf die Mitte der Quadrate und legst obendrauf ein paar Käseraspeln drauf. Die Kanten bepinselst du nun mit einem verquirlten Ei.
  7. Jetzt geht es an die Golatschen: füge nun vorsichtig jeweils die gegenüberliegenden Ecken zur Mitte zusammen und drücke sie vorsichtig fest. Wieder werden sie als Ganzes mit Ei bepinselt und für den Fancy-Pfiff etwas geriebener Käse auf die Mitte drauf. So fallen sie nicht mehr auseinander.
  8. Die Blätterteig-Päckchen werden nun im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene rund 10-15 Minuten goldbraun gebacken.

Als Dip reiche ich hier immer meine Sauerrahm-Sauce mit Knoblauch und Kräutern dazu. Das Rezept findest du bei meinem Spinat-Feta-Strudel

Diese Gemüsegolatschen sind unglaublich vielseitig, denn du kannst hier jedes Gemüse hineinpacken, das du findest. Und wer es doch fleischiger mag: etwas gebratenes Hühnerfleisch oder Hackfleisch (Faschiertes) passt hier auch super hinein.