Schnelle Bananenmuffins von ohne Zucker Hauptsacheesschmeckt.at
Süßes

Schnelle Bananenmuffins ohne Zucker

Diese Muffins mit Bananen und Vollkornmehl sind schnell gemacht und beinhalten keinen raffinierten Zucker. Die Süße erhält der Muffin von den Bananen und etwas Honig. Man benötigt dafür keine Küchenmaschine. Die ganze Masse der Bananenmuffins kann auch nur mit einem Schneebesen gerührt werden und ist ruckzuck fertig. Lies hier unser einfaches Rezept. 

Schwierigkeitsgrad
Einfach

Zutaten

für 9 Muffins

4 reife Bananen
20g Honig
1 Ei
165g Weizenvollkornmehl
1 TL Backpulver
ca. 20g Zartbitterschokolade

Zusätzlich werden Papier-Muffinförmchen und ein Muffinblech benötigt.

Wer keine Muffinform hat, kann zwei Papier-Förmchen übereinander auf ein Backblech stellen.

Zubereitungszeit

Zubereitung: 20 Minuten

Backzeit: 25 Minuten

Bananenmuffins - So wird's gemacht

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Die Bananen zu kleinen Stücken brechen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Am besten nimmst du braune überreife Exemplare, die sind ganz weich und lassen sich super zermatschen.
  3. Danach den Honig und ein Ei hinzufügen und gut verrühren.
  4. Anschließend das Mehl und das Backpulver untermengen und mit einem Eisportionierer oder großen Löffel in die Förmchen füllen.
  5. Die Schokolade klein hacken und auf die Muffins verteilen.
  6. Die Bananenmuffins im vorgeheizten Rohr nun 25 Minuten backen.
  7. Die Muffins noch im warmen Zustand aus dem Muffinblech geben, da sie sonst unten matschig werden beim Auskühlen.