Burger Brötchen mit Sesam
Herzhaftes

Fluffige Burger Brötchen | Rezept

Es gibt nichts Schöneres, als den Duft von frisch gebackenem Gebäck in Kombination mit dem typischen Grillgeruch von köstlichen Patties. In diesem Beitrag stellen wir dir unser persönliches Burger Brötchen Rezept vor und zeigen dir, wie einfach es ist, leckere Burger Buns selbst zu machen. Du brauchst lediglich ein bisschen Zeit, denn der Germteig braucht sie, um schön aufzugehen.

Unsere Burger Buns sind fluffig und saftig und eignen sich perfekt als Basis für jeden Burger. Ob du sie nun mit Rindfleisch, Hähnchen, Veggie-Patties oder anderen Zutaten belegst – diese Brötchen werden immer lecker schmecken. Sie sind auch eine tolle Alternative zu gekauften Burger Buns, die oft voller Zusatzstoffe und Konservierungsmittel sind.

Als köstliche Beilagen empfehlen wir unseren Cole Slaw oder das Pfirsich-Chutney mit Amaretto.

Wir hoffen, dass du unsere Burger Buns genauso lieben wirst wie wir und sie immer wieder für deine Burger verwenden wirst. Die sehen nämlich nicht nur toll aus, sie schmecken auch köstlich. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schwierigkeitsgrad
Mittel
Burger Brötchen mit Sesam

Burger Brötchen

Fluffige Bürgerbrötchen selber machen ist gar nicht so schwer wie man glaubt. Hier ein Rezept für Gold-Gelbe Burger Buns, die garantiert gelingen. Einzig genug Zeit sollte man dafür haben.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Backzeit 20 Min.
Gericht Burger
Land & Region Amerikanisch

Equipment

  • 1 Handmixer oder Küchenmaschine mit Knethaken
  • Sauberes Geschirrtuch
  • Küchenwaage
  • Backpinsel oder Küchenrolle
  • Messbecher

Zutaten
  

  • 200 ml Warmes Wasser
  • 1/2 Würfel Germ
  • 4 EL Milch
  • 35 g Zucker
  • 8 g Salz
  • 80 g Weiche Butter oder Margarine
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei

Optional

  • 1 Ei
  • Sesam
  • etwas Milch

So wird's gemacht
 

  • Wasser, Milch und Zucker in eine Rührschüssel geben und die Germ noch dazu bröseln.
  • Das Germ-Gemisch dann 5 Minuten stehen lassen.
  • Mehl, Salz, Butter/Margarine und1 Ei zu dem Germ-Gemisch geben und mit der Maschine mit dem Knethaken kräftig kneten. (geht auch mit der Hand, dauert nur viel länger). Dabei gut die Küchenmaschine festhalten, wir wäre sie fast von der Theke gesprungen.
  • So lange kneten, bis sich der Teig vom Boden löst.
  • Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort (oder in der Teig-aufgeh-Funktion vom Dampfgarer) 1-1,5 Stunden aufgehen lassen.
  • Wenn sich der Teig ordentlich vergrößert hat, jeweils 75-80g große Buns formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  • Danach dürfen die Teiglinge wieder 30 Minuten im Warmen rasten.
  • Währenddessen ein Ei mit etwas Milch in einer Schüssel vermischen und draußen stehen lassen, damit die Eier-Masse etwas wärmer wird.
  • Nach dem Gehen die Brötchen mit dem Ei-Gemisch vorsichtig bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  • Die Brötchen 15-20 Minuten backen. Und fertig sind die fluffigen Burgerbrötchen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung