Schwarzwäler Kirsch Roulade von hauptsacheesschmeckt
Süßes

Schwarzwälder Kirsch Roulade | Einfaches Rezept

Zum Nachmittagskaffee, als Mehlspeise nach einem Familienessen oder einfach so: probiere mal eine Schwarzwälder Kirsch Roulade. Als weniger aufwändige Variante zur beliebten Schwarzwälder Kirschtorte ist die Roulade wirklich schnell fertig. Probiere es doch aus. 

Schwierigkeitsgrad
Einfach
Schwarzwälder Kirsch Roulade einfaches Rezept mit Marmelade

Schwarzwälder Kirsch Roulade

Wir verraten dir unser Rezept für eine schnell gemachte, köstliche Schwarzwälder Kirsch Rolle. Alles, was du dafür benötigst ist ein Biskuitboden, Schlagobers und Kirschmarmelade.
Zubereitungszeit 25 Min.
Backdauer 15 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Kuchen, Roulade
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Rolle

Zutaten
  

Biskuitboden

  • 180 g Mehl
  • 6 Stk. Eier (Eigelb und Schnee)
  • 120 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Pkg Backpulver
  • 3-4 EL Kakaopulver

Füllung

  • 1/2 Glas Kirschmarmelade (am Besten selbstgemacht)
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pkg Sahnesteif
  • 1/2 Pkg Schokosplitter

So wird's gemacht
 

Der Teig

  • Die Eiweiße zu einem sehr steifen Schnee schlagen und beiseite stellen.
  • Jetzt die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schön schaumig schlagen. Nach und nach das Mehl mit dem Backpulver und Kakaopulver hineinlöffeln und rühren.
  • Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Die Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und in den vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 12 bis 15 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit ein sauberes Geschirrtuch vorbereiten und die fertig gebackene Biskuitroulade mit dem Backpapier nach oben darauf legen. Jetzt vorsichtig das Backpapier abziehen.

Creme & Füllung

  • Den Schlagobers mit der Sahnesteif nach Anleitung steif schlagen.
  • Jetzt abwechselnd einen Streifen Kirschmarmelade und Schlagobers auf die Schwarzwälder Kirsch Roulade geben und vorsichtig mithilfe des Geschirrtuchs zusammenrollen.
  • Mit dem restlichen Schlagobers wird die Roulade nun eingestrichen.
  • Wer mag, kann die Roulade noch mit Schokosplitter und/oder Kirschen dekorieren.
  • Ab in den Kühlschrank damit und kalt servieren. Fertig ist die Ruckzuck Torte in der Rolle.