Sachertorte von Hauptsacheesschmeckt
Süßes,  Torten

Sachertorte | Österreichischer Klassiker

Diesen österreichischer Klassiker mag einfach jeder. Die Torte ist eigentlich gar nicht so schwer zu machen. Und auch wenn die Glasur nicht perfekt wird, eine Sachertorte schmeckt bestimmt und passt zu jedem Anlass.

Klicke dich hier zum Rezept für deine köstliche Sacher von Hauptsache, es schmeckt!

Schwierigkeitsgrad
Mittel
Sacher

Sachertorte

Mit einer Sachertorte begeisterst du bei jedem Nachmittagskaffee, Anlass oder einfach so deine Gäste. Wir verraten dir unser Familienrezept.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Backzeit 1 Std.
Gericht Torte
Land & Region Österreich
Portionen 1 Torte

Equipment

  • 1 Tortenform

Zutaten
  

  • 8 Eier
  • 130 g Margarine
  • 110 g Staubzucker
  • 130 g Kochschokolade
  • 130 g Mehl
  • 110 g Kristallzucker
  • 1 Glas passierte Marillenmarmelade
  • 1-2 Fertigglasur

So wird's gemacht
 

  • Schokolade in kleine Stücke brechen und in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad schmelzen.
  • Das Backrohr auf 175° Umluft vorheizen.
  • Die Tortenform mit Backpapier auslegen und die Ränder der Form mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben.
  • Eier trennen und das Eiweiß mit dem Kristallzucker mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine steif schlagen.
  • Margarine und Staubzucker gemeinsam in einer anderen Schüssel schaumig schlagen.
  • Danach die Eidotter dazu geben und gut einrühren.
  • Wenn die Eier gut verrührt sind die geschmolzene Schokolade zügig einrühren.
  • Mehr vorsichtig mit der Hand mit einer Teigspachtel unterheben, bis keine Klümpchen mehr im Teig zu sehen sind.
  • Die fertige Masse in die Tortenform füllen. Die Masse dabei nach außen streichen, dass eine Mulde in der Mitte entsteht.
  • Die Torte für 50-60 Minuten in Ofen backen. Danach die Stäbchenprobe machen. Wenn kein Teig am Stäbchen klebt, ist die Torte fertig.
  • Torte vollständig auskühlen lassen.
  • Die ausgekühlte Torte 1-2x horizontal teilen.
  • Die Tortenböden innen und außen mit Marmelade bestreichen.
  • Danach die Glasur nach Packungsanleitung zubereiten und über die Torte gießen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung