Bunte Spaghetti-Nester | Nudeln mal anders

Spaghetti-Nest Hauptsacheesschmeckt

Einfach nur Spaghetti sind doch langweilig. Versuche doch mal diese Variante. 😉
Übrigens auch ein gutes Rezept, wenn man mal zu viel Nudeln gekocht hat, denn dafür werden kalte Spaghetti benötigt.

Schwierigkeitsgrad
Einfach

Zutaten für 3 Personen

250g Spaghetti
2 Paradeiser
1 Mozzarella-Käse
2 Eier
Rama-Creme-Fine oder Schalgobers
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
geriebene Muskatnuss
Kräuter der Provence
Paprika Edelsüß

Zubereitungszeit

Zubereitung: 25 Minuten

Backen: 15-20 Minuten

Spaghetti-Nester - So wird's gemacht

  1. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser  al dente kochen. Und kalt abschrecken.
  2. Paradeiser waschen und Mozzarella abtropfen lassen. Beides in Scheiben schneiden.
  3. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken.
  4. Eier und Rama (oder Schlag) verquirlen. Zwiebel und Knoblauch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat würzen. Gut umrühren.
  5. Die gekochten und abgeschreckten Nudeln unter die Eiersahne mischen.
  6. Aus den Spaghetti kleine Nester drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Übrige Eier-Mischung darübergießen. Je 1 Paradeiserscheibe und Mozzarella auf die Nester legen. Mit Kräutern bestreuen.
  7. Im Backofen 15-20 Minuten backen. 
  8. Mit Salat als Beilage servieren.
Spaghettinester

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Spread the love