Kipferl aus Topfenteig mit Hagelzucker von Hauptsacheesschmeckt
Süßes

Kipferl aus Topfenteig

Ein süßer Topfenteig gehört quasi zum kleinen Einmaleins der österreichischen Küche. Schon zu Omas Zeiten wurde Topfen (in Deutschland Quark) bei süßen Hauptspeisen wie Knödeln oder in Mehlspeisen sowohl im Teig als auch in den Cremes verarbeitet. Ja sogar Apfelstrudel kann man mit Topfen machen. Und Kipferl sind auch schon fast Kulturgut hierzulande, vor allem die Kinder lieben sie. Üblicherweise werden diese aber aus einem Briocheteig gemacht.

Ich verrate dir hier ein richtig schnelles Rezept für Kipferl aus Topfenteig. Du kannst sie beliebig füllen. Nuss, Nutella oder auch herzhaft mit Frischkäse und Kräutern sind diese Kipferl ein kleines Highlight. Diese hier sind beispielsweise mit einem Klecks hausgemachter Marmelade gemacht worden.

Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kipferl aus Topfenteig von hauptsacheesschmeckt

Kipferl aus Topfenteig

Kipferl sind genauso ein österreichischer Klassiker, wie eine Semmel oder eine Sacher-Torte. Es gibt sie in unterschiedlichsten Varianten - Süß und Pikant.
Hier ein Rezept für schnelle süß gefüllte Kipferl aus einem Topfenteig.
Vorbereitungszeit 50 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region Österreich
Portionen 16 Kipferl

Equipment

  • Nudelholz

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 250 g Topfen
  • 30 g neutrales Öl
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Marmelade
  • gehackte Nüsse (Wahlweise)

So wird's gemacht
 

  • Alle Zutaten bis auf ein Ei, Nüsse und Marmelade mit der Hand zu einem Teig verkneten.
  • Teig in Frischhaltefolie packen und mindestens für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 175° Heißluft aufheizen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig in zwei gleich große Stücke teilen.
  • Teig rund ausrollen und 4x halbieren (wie eine Torte).
  • Auf der Außenseite der entstandenen Dreiecke 1 TL Marmelade geben und die Teige zu Kipferl rollen.
  • Ein Ei verquirlen und die Kipferl aus Topfenteig mit dem Ei bestreichen.
  • Wer mag kann auch die Kipferl mit Nüssen oder Hagelzucker bestreuen.
  • Die Kipferl auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech für ca. 15 Minuten goldbraun backen. Fertig sind die ruckzuck Kipferl aus Topfenteig.
Datenschutz
Ich, Isabella Voak & Jasmine Schilcher (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Isabella Voak & Jasmine Schilcher (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: